Urologische Gemeinschaftspraxis Berse & Schippel

Michael Berse | Hans Schippel

Gemeinschaftspraxis für Urologie & Andrologie

Erektionsstörungen

In keinem Bereich der Urologie ist es in den letzten 5 bis 10 Jahren zu so gravierenden Veränderungen gekommen wie bei der Diagnostik und insbesondere Behandlung von Erektionsstörungen. Wir bieten Ihnen in diesem Rahmen folgende Leistungskomplexe an:

  • Ausführliche Erhebung der Krankengeschichte, teilweise unter Anwendung standardisierter Fragebögen. Hierbei wird auf die Begleiterkrankungen und die hierdurch erforderlichen Medikationen, die Effekte auf die Erektionen haben können, eingegangen.
  • Körperliche Untersuchung und Sonographien
  • Hormonbestimmung
  • Duplexsonographie mit farblicher Darstellung der Durchblutungsverhältnisse der Penisgefäße unter medikamentös erzeugten Erektionen (SKIT = Schwellkörperinjektionstechnik)
  • Einweisung in die SKAT-Therapie (Schwellkörperautoinjektionstechnik)
  • medikamentöse Therapie, teilweise auch im Rahmen von Studien
  • Anleitung und Beratung bei der Anwendung von Hilfsmitteln wie zum Beispiel der Vakuumerektionshilfe oder Erektionsringen
  • Wenn nötig Einleitung einer operativen Therapie (zum Beispiel die Einpflanzung eines künstlichen Schwellkörpers oder operative Korrektur bei Blutgefäßveränderungen) in Zusammenarbeit mit umliegenden Spezialkliniken