Urologische Gemeinschaftspraxis Berse & Schippel

Michael Berse | Hans Schippel

Gemeinschaftspraxis für Urologie & Andrologie

FAQ

1. Was muss ich mitbringen, wenn ich zu Ihnen komme?
Sofern Sie bei einer gesetzliche Krankenkasse versichert sind, bringen Sie bitte Ihre Krankenversicherungskarte, eine Überweisung evtl. eine Befreiung oder einen Nachweis über die bezahlte Praxisgebühr mit.

2. Muss ich zur Blutabnahme nüchtern kommen?
Im Regelfall nicht, außer es wird ausdrücklich darauf hingewiesen.

3. Muss ich Urin abgeben?
Da wir bei vielen Krankheitsbildern eine Urinuntersuchung benötigen, richten Sie sich bitte immer darauf ein, dass Sie bei Eintreffen in der Praxis Urin abgeben können.

4. Zahlt die gesetzliche Krankenkasse die Bestimmung des PSA-Wertes?
Die Kosten der Bestimmung des PSA-Wertes werden im Krankheitsfall oder bei Krebsverdacht von der gesetzlichen Krankenkasse getragen, nicht jedoch im Rahmen einer Krebsvorsorgeuntersuchung.

5. Wie lange sind die Wartezeiten?
Wir bemühen uns, die Wartezeiten bei einem Termin so kurz wie möglich zu halten und auf maximal 30 min zu begrenzen. Aber Notfälle und unvorhersehbare Ereignisse können die Wartezeiten ausdehnen. Wenn Sie großen Wert auf strenge Einhaltung eines Termins legen, empfehlen wir Ihnen einen Termin früh morgens oder direkt zu Beginn der Nachmittagssprechstunden zu wählen.

6. Wann kann man die Ärzte telefonisch erreichen?
Telefonsprechstunde ist immer zwischen 12:30 Uhr und 13:00 Uhr, außer am Donnerstag. Dann zwischen 15:30 Uhr und 16:00 Uhr.

7. Wie sind die Sprechzeiten der Praxis?
Unsere Sprechzeiten finden Sie -> hier.

8. Wie teuer ist eine Sterilisation beim Mann (Vasektomie)?
Die Kosten einer Wunsch-Sterilisation werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht getragen und nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) berechnet. Sie liegen zwischen € 350,- und € 400,-.

9. Können privatärztliche Rechnungen bar bezahlt werden?
Für unsere privatärztlichen Rechnungen bekommen Sie in der Regel eine Rechnung über die Privatärztliche Verrechnungsstelle (PVS) zugesandt. Diese können Sie durch Überweisung begleichen, aber auch bar in der Praxis bezahlen.

10. Wann können Ejakulatproben für Fruchtbarkeitsuntersuchung in der Praxis abgegeben werden?
Ejakulatproben für Fruchtbarkeitsuntersuchungen können Sie dienstags und freitags zwischen 8.00 Uhr und 9.00 Uhr abgeben.